*
TopMobiles CSS
blockHeaderEditIcon

Slider
blockHeaderEditIcon
centerLeft-Rebe
blockHeaderEditIcon
centerLeft-Ettikette-Home
blockHeaderEditIcon
Fotoreportage
blockHeaderEditIcon

Fotoreportage

Hier können Sie die einzelnen Etappen mitverfolgen.

  • Etappe 1 - Abbruch
  • Etappe 2 - Spatenstich
  • Etappe 3 - Aushub
  • Etappe 4 - Unterfangen der Scheuenmauer
  • Etappe 5 - Bodenplatte betoniert
  • Etappe 6 - Erstellung Wände des Weinkellers
  • Etappe 7 - Betondecke betoniert
  • Etappe 8 - Aufrichte
  • Etappe 9 - Aufrichtfest und Weiterbau
  • Etappe 10 - Umgebungsarbeiten abgeschlossen
  • Etappe 11 - Lieferung der Weintanks

 

Frostnacht
17.05.2016 21:29 (1367 x gelesen)

Donnerstagmorgen, 28.04.2016

In der Nacht auf den Donnerstagmorgen, den 28. April, wurde es sehr kalt.
Die Temperaturen sanken bis auf -4 Grad.

Die Reblagen an der Hauptstrasse im unteren Teil unseres Rebberges erlittern massive Frostschäden. Diese zeigen sich durch braune, weiche Triebe und Blätter. Die oberen Reblagen im Bereich von unserem Rebhüsli sind von den Schäden nicht so gross betroffen.



Am stärksten betroffen sind die Sorten Sauvignon Blanc, Gallota und Merlot. Die Sorten Chardonnay, Müller-Thurgau sowie Blauburgunder sind teils betroffen.

Auf diesem Bild ist ein abgestorbenes und ein gesundes Schoss zu sehen:

Bild


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
centerRight-Platzhalter
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail